Deutsche Sommeliers werden 2016 mit dem Preis "Le Montrachet" ausgezeichnet

Der Preis „Le Montrachet“ wurde vom Hôtel-Restaurant „Le Montrachet“ in Puligny-Montrachet im Jahr 2010 begründet. Seither werden besonders kenntnisreiche Sommeliers in einem jährlich wechselnden Land oder in einer Weltstadt ausgezeichnet. Nach der Schweiz, Belgien, London, Moskau, Italien und Los Angeles wird die 2016 Edition des Preises einen Sommelier aus Deutschland ehren.

Die Kandidaten werden in drei Kategorien beurteilt: Ihre Kenntnisse über Burgunder-Weine, die Qualität der burgundischen Weinauswahl auf ihrer Weinkarte und Ihre Fähigkeit stimmige Menü-Wein-Arrangements anzubieten.

Die Gewinner erhalten eine Trophäe so wie eine Selektion von besten Crus der „Côte de Beaune“. Die Jury und einige Burgunder Spitzenwinzer reisen zum Restaurant des Gewinners, um den Preis im Rahmen eines Gala-Abends zu über geben. Der oder die Gewinner erhalten zusätzlich eine Einladung in das Hôtel Restaurant „Le Montrachet“.

Zu den Organisationskomitee und burgundischen Jury gehören :

Jean-Pierre Faraut, Präsident

André Berthier, Sommelier,

Thierry Gazagnes, Eigentümer Hôtel Restaurant „Le Montrachet“,

Olivier Leflaive, Winzer in Puligny Montrachet,

Jean-Claude Wallerand, ehemals Sommelier im Restaurant „Le Montrachet“

Zu der internationalen Jury gehören :

Alain Suguenot, Bürgermeister von Beaune,

Peter Hambro, Chairman von Petropavlovsk Mining PLC, London und Moskau,

Adam Brett Smith, Corney & Barrow, London,

François Mauss, Präsident der Grand Jury Européen und Begründer des VDEWS, Luxemburg,

Giorgio Pinchiorri, Besitzer und Begründer der berühmten Enoteca in Florenz,

Wolfgang Puck, Starkoch in Los Angeles,

Antonio Rios Amorim, Präsident von Amorim, weltweite Nummer 1 in der Korkenherstellung in Portugal,

Enzo Vizzari, Herausgeber der gastronomischen Führer von „L'Espresso“, Mailand

Zu der deutschen Jury gehören

Otto Geisel, Präsident der Jury, www.wineandfoodculture.com

Herbet Stiglmaier, Weinjournalist bei BRTV und der Süddeutsche Zeitung

Jochen Benz, Nachwuchssommelier des Jahres 2005

Spezieller Berater

Anthony Hanson, MW, Christie’s Wine, London

Für die deutsche Edition zuständig : Thomas Mauss, Elysée Wines.

PRIX LE MONTRACHET
Téléphone: - Fax: - Email: contact@prixlemontrachet.fr - Internet: http://www.prixlemontrachet.fr